“Polen-Intensiv-Woche 10.-14.Juni 2020” mit Linda Sikorski und Hanna Regenbogen

 

Umgeben vom traumhaft schönen Dolina Noteci, einem über 55.000 ha großen Naturschutzgebiet, in dem sich Elche, Biber, Hirsche und viele seltene Vogelarten heimisch fühlen, liegt direkt neben einem wunderschönen Badesee am Rande des Örtchens Szamocin das kleine Hotel U Koziolka, 
 
Hier möchten wir Euch herzlich willkommen heißen!   Für die Zeit vom 10.-14.06.2020 haben wir dieses Hotel nur für unsere Seminarteilnehmer reserviert, und wir kümmern uns um die gesamte Organisation der Unterkunft und der Mahlzeiten.   Zum ersten Mal erweitern wir das Angebot unserer Individual-Seminare, um mit Euch, den anderen Teilnehmern und allen Hunden mehr unvergessliche Tage gemeinsam zu verbringen.
 
In dieser Zeit werden wir individuelles Hundetraining, Mental-Coaching und wunderbare Wandererlebnisse mit Urlaubsfeeling in einer tollen Gruppe lauter Gleichgesinnter verbinden.   Das gab's so noch nie!   Wir planen mehr als ein klassisches Seminar, denn gemeinsam mit Euch und Euren Hunden werden wir weiter an Euren Zielen arbeiten, die zu erreichen meistens gar nicht so weit entfernt liegen, wie Ihr denkt… Und selbst wenn Ihr keine Schwierigkeiten mehr habt, festigen wir Euer Zusammenleben mit Euren Hunden durch neue Herausforderungen, die Euch zusätzlich wachsen lassen!   Weitere Besonderheiten sind, dass alle Teilnehmer im selben Hotel übernachten, wir mit einem gemeinsamen Frühstück starten, zusammen zu Mittag essen und den ganzen Tag bis in den Abend hinein gemeinsam verbringen können, so dass auch Alleinreisende nicht allein sein werden.
 
Und so läuft es ab:   Am Mittwoch, den 10.06.2020, checken wir zwischen 12:00 und 13:00 Uhr im Hotel ein. Danach nochmal „Hunde lüften“ und Treffen um 14:00 Uhr. 
 
Wir bringen uns und Eure Ziele auf den aktuellen Stand. Im Anschluss folgt ein Statuscheck, damit wir genau analysieren können, wo Ihr steht und was Ihr an diesem Punkt braucht… Mittagessen gibt es dann abends…   Am Donnerstag und an den Folgetagen starten wir  jeweils mit einem gemeinsamen Frühstück. Dann geht´s ans Werk, unterbrochen jeweils vom gemeinsamen Mittagessen um 13:00 Uhr.
 
An den jeweiligen Abenden wird jeder, der will, selbstverständlich auch eigene Zeit haben, um z.B. im Naturschutzgebiet garantiert ungestört spazieren zu gehen. Auch einen wunderschönen See, an dem badende Hunde erlaubt sind, könnt Ihr mit dem Auto in nur fünf Minuten erreichen. Donnerstag ist Hundebegegnungstag. Dafür ist Polen einfach ein Traum. Denn hier ist es ganz normal, dass die Hunde auf den Dörfern alleine spazieren gehen. Jeder fremde Hund muss beäugt werden, während die Hunde, die nicht alleine spazieren gehen, sich lautstark hinter den Zäunen melden und manchmal - da ist das Tor auch offen...   Ihr werdet sehen, wenn Ihr das geschafft habt, werdet Ihr über Hundebegegnungen zu Hause lachen… Aber jetzt keine Angst, denn das machen wir alles zusammen und helfen an jeder Stelle, an der Ihr Hilfe braucht, …und selbst Hunde weg schicken, könnt Ihr danach ebenfalls.   Am Freitag steht Ihr dann selbst im Mittelpunkt. Ihr habt Hemmungen, Euren Hund vor fremden Leuten zu korrigieren?  Ihr habt Sorgen, was das Gegenüber jetzt wohl denkt? Freilaufende Hunde machen Euch Angst? Oder Ihr fürchtet, es könnte zu Auseinandersetzungen kommen?
 
Alles, was Euch in Sachen Hund noch emotional stresst, wird am Freitag angepackt!  Durch Übungen und gezieltes wingwave® -Coaching, lösen wir Eure Blockaden und stärken Eure Ressourcen.
 
Ausklingen lassen wir den Freitag dann gemütlich beim gemeinsamen Grillen, Erzählen und mit dem Feiern Eurer Erfolge.   Samstag dann gehen wir auf gemeinsame Wandertour, mitten durchs Dolina Noteci. Auf dem Weg werden wir den Freilauf Eurer Hunde im Fokus haben. Distanzarbeit und Wildbegegnungen stehen auf dem Plan.
 
Statt Mittagessen im Hotel wird uns zur Pause ein kleines Picknick mit Erfrischungen direkt auf unsere Route gebracht, und wenn wir gaaaaanz viel Glück haben, sehen wir vielleicht sogar einen Elch. Also packt auch die Ferngläser ein.   Am Sonntag Vormittag haben wir für Euch einen „Spass-Parcours“ vorbereitet. Abschließend soll Euch dieser zeigen, dass Ihr gemeinsam mit Eurem/en Hund/en alles schaffen könnt, was Ihr wollt…   Nach dem Mittagessen und einem intensiven Nachgespräch verabschieden wir uns schließlich, vermutlich tiefer verbunden, als wir heute denken.   Sei dabei! Wir freuen uns riesig auf eine unvergessliche Zeit in einer Gemeinschaft mit Freunden und Hunden.
 
Die Plätze sind grundsätzlich auf die Mindestteilnehmerzahl - 12 Teilnehmer mit Hund oder Rudel - begrenzt. Begleitpersonen, die  mit Teilnehmern im Doppelzimmer übernachten, sind uns ebenfalls herzlich willkommen. Vergeben werden die Teilnahmeplätze in der Reihenfolge, in der zu den ab sofort möglichen Anmeldungseingängen nach Maßgabe einer gesonderten Aufforderung die Zahlungseingänge erfolgen.
 
Die Aufforderungen nebst weiterer Informationen werden im Februar 2020 ergehen mit Zahlungsziel bis spätestens 09.März 2020 auf ein deutsches Treuhandkonto.
 
Kosten:  Teilnehmer allein zahlen 890,00 €, Teilnehmer mit Begleitperson zahlen 1.030,00 €.
 
Darin enthalten sind Mensch-Hund-Coaching, Hundebegegnungen, Mentalcoaching, Wanderung/Freilauf, Organisatorische Abwicklung/ganztägige Betreung, 4 x Übernachtung im Doppelzimmer,  4 x Frühstück,  3 x Mittagessen, 1 x Abendessen, 1 x Grillabend, 1 x Picknick.
 
Nicht enthalten sind Abendbrot Do u. Sa.; Getränke; Reisekosten